In neueren futuristischen Romanen gibt es oft ein Gewächshaus für die Nahrungsmittelproduktion. Viele Autoren haben die Bedeutung des Anbaus von Pflanzen unter Plastik in einer sich ständig verändernden und unberechenbaren Welt erkannt.
In Almeria und Granada (Spanien) sind sie schon seit Jahren Realität und entwickeln sich stetig weiter in Richtung Zukunft. Auf der Inversolar 2022, dem europäischen Kongress über das Solar-Gewächshaus, haben wir unter dem Motto «Die Zukunft ist da» mehrere Wissenschaftler und Fachleute zusammengebracht, um zu versuchen, anhand der Analyse der Daten von heute eine Prognose für die Landwirtschaft von morgen zu erstellen.

3. NOVEMBER

4. NOVEMBER

SPRECHER

3 NOVEMBER

Begrüßung der Teilnehmer 10:15h.
Institutionelle Begrüßung 10:45h.

Wasserbergbau. Solare Entsalzung für landwirtschaftliche Zwecke und Kreislaufwirtschaft.

MEHR ERFAHREN

Solar-Gewächshäuser: eine Carotinoid-Fabrik für eine nachhaltige und gesunde Ernährung der Welt.

MEHR ERFAHREN

KI zur Antizipation von Entwicklungen auf dem Agrarnahrungsmittelmarkt.

MEHR ERFAHREN

Der Anbau von Pflanzen im Weltraum erleichtert die Ernährung auf der Erde.

MEHR ERFAHREN

4 NOVEMBER

Trockenheitsresistenz: Wasser sparen an der Wurzel.

MEHR ERFAHREN

Aromatische Meilensteine der Gewächshauskulturen.

MEHR ERFAHREN

Neue Materialien: die Zukunft der pflanzlichen Abfallwirtschaft.

MEHR ERFAHREN

Biostimulanzien: Schlüssel zur Anpassung an den Wandel.

MEHR ERFAHREN

Institutionelle Schließung 13:00h.
Gastronomische Erfahrung mit Gewächshausprodukten 13:15h.

SIEHE VOLLSTÄNDIGE INVERSOLAR-KONFERENZ

DEN KONTAKT HALTEN